Kommunikation – die Menschen fasziniert.

Es sind die intensiven Gefühle, die Menschen teilhaben lassen und Kommunikation erfolgreich machen.

Kommunikation ist von und für Menschen, und die wollen berührt werden. Wann, wie und warum, ändert sich fortlaufend.

Tagtäglich werden wir mit einer Vielzahl von Bildern, Informationen und Werbebotschaften konfrontiert. Doch Quantität ist hier nicht gleich Qualität – und unsere Wahrnehmung funktioniert zunehmend selektiv.

SiMENTE Sinne & Elemente für eine bewegende Kommunikation ist unsere Philosophie, Menschen anzusprechen. Denn es sind die intensiven Gefühle, die uns teilhaben lassen. Wenn wir Fakten mit Emotion verknüpfen, können wir Menschen mit unserer Botschaft erreichen. Ob es sich um ein Produkt oder um eine Dienstleistung handelt, ob wir B2B oder B2C kommunizieren: Es sind immer Menschen, die entscheiden, welches Produkt „gekauft“ wird. Darum suchen wir kontinuierlich neue Berührungspunkte, damit Ihre Botschaften bei Ihrer Zielgruppe ankommen.

SiMENTE® ist eine eingetragene Marke der espey werbeagentur

Sehen

  • Wie werden Ihre Kunden auf Sie aufmerksam?
  • Wie wird Ihr Unternehmen gesehen?
  • Und vor allem: Wie wollen Sie gesehen werden?

Liebe auf den ersten Blick oder besser noch einmal genau hinschauen? Die Entscheidung liegt bei Ihren Kunden. Doch unabhängig davon, wie sie ausfällt, hängt sie in jedem Fall mit der visuellen Wahrnehmung zusammen.

Das Sehen ermöglicht den Teil der Kommunikation, der sich nicht in den Regeln der verbalen Sprache ausdrückt, sondern durch Farben, Formen, Bilder, Gesten und andere nicht sprachliche Zeichen. Auch der Habitus einer Person oder einer sozialen Gruppe hat bedeutsame, nicht sprachliche Komponenten.

Der Sehsinn liefert Informationen über Mimik, Gestik und Körperhaltung, genauso wie über Nähe und Distanz.

Der gezielte Umgang mit dem Wissen über visuelle Wahrnehmung verleiht Ihrer Kommunikation Gestalt. Er sorgt dafür, dass Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistung in einem stark umkämpften Wettbewerbsumfeld die nötige Kontur erhalten. Und sich positiv abheben.

Hören

  • Was erfahren Ihre Kunden über Sie?
  • Klingt es überzeugend, was Sie zu sagen haben?
  • Finden Sie damit Gehör am Markt?

Die Bedeutung des Hörens geht über das bloße Verstehen einer Mitteilung hinaus. Unser Ohr nimmt 24 Stunden Informationen aus der Umwelt auf - manchmal sogar ungewollt.

Es ist ein wichtiger Empfänger für Begleitinformationen auf emotionaler Ebene. Eine vertraute, liebenswürdig klingende Stimme am Telefon z. B. öffnet beim Zuhörer die Tür zum Herzen.

Neben den non-verbal übertragenen Signalen spielt natürlich auch die Sprache eine große Rolle. Ansprechende Texte sorgen dafür, dass Ihre Kunden die Eigenschaften Ihrer Produkte und Ihr Leistungs-Portfolio verstehen und gut finden.

Doch erst der Einsatz einer stimmigen Wort-Bild-Sprache setzt beim Betrachter überraschende Emotionen frei - und trifft so mit der Botschaft direkt das Herz. 

Riechen

  • Können Ihre Geschäftspartner Sie gut riechen?
  • Haben Ihre Kunden Witterung aufgenommen?
  • Welchen Duft hat der Erfolg?

Einem Geruch kann man sich nicht entziehen. Mit jedem Atemzug strömen Duftsubstanzen zu den Sinneszellen in der Nasenschleimhaut. Ein süßer, würziger Duft signalisiert beispielsweise bekömmliches Essen.

Die Beurteilung, ob ein Duft negativ oder positiv erinnert wird, hängt von individuellen Erfahrungen ab. Naseweise Erfahrungen – Düfte sind pure Emotionen.

Nur wenn das Gesamtpaket stimmt, kann eine Person, ein Produkt oder ein Leistungsangebot positiv wahrgenommen werden. Alle Faktoren, die das Gesamterscheinungsbild beeinflussen, müssen in die Unternehmenskommunikation mit einbezogen werden.

Dabei sind die so genannten „weichen“ Faktoren nicht zu unterschätzen. Sie stehen den harten Fakten in Bezug auf die Überzeugungskraft in Nichts nach – sondern wirken subtil, nachhaltig und oft ganz im Stillen.

Schmecken

  • Können Sie auch richtig sauer werden?
  • Kennen Sie den Geschmack Ihrer Kunden?
  • Wann haben Sie sich zuletzt köstlich amüsiert?

Geschmack ist ein sensibles Thema. Schon beim Kosten warnt der Geschmacksinn vor Speisen die vielleicht verdorben sind. Unterstützt wird er dabei vom Geruchssinn. Riechen und Schmecken arbeiten eng zusammen.

Geschmack und Düfte regen unsere Fantasie an. Kein Wunder also, dass uns schon bei Bratenduft das Wasser im Mund zusammenläuft.

Der Mensch wird mit rund 10.000 Geschmacksknospen geboren. Gourmets oder Weinkenner werden bestätigen: Neben süß, salzig, sauer oder bitter sind sehr differenzierte und nuancierte Geschmackswahrnehmungen möglich.

Damit Ihr Leistungsangebot zum Anbeißen wirkt bedarf es Kommunikationsmedien die im Detail aufeinander abgestimmt sind. Erst wenn alle Komponenten zu Ihnen passen, stimmt die Rezeptur.

Fühlen

  • Haben Sie ein gutes Gespür?
  • Mit welchen Mitteln können Sie Kunden begeistern?
  • Fühlt sich Ihre Zielgruppe von Ihnen angesprochen? 

In der Psychologie und der Philosophie stellen Gefühle das Fundament menschlichen Seelenlebens dar. Gefühle beeinflussen unser Verhalten grundsätzlicher und tiefer als der Verstand oder Willenskraft.

Kaufentscheidungen sind deshalb immer auch Bauchentscheidungen. Darum gilt: Wer kaufen soll, muss fühlen! Vertrauen, Sicherheit, Befriedigung, Spaß, Bestätigung...

Es gibt eine Vielzahl von positiven Gefühlen mit denen Ihr Leistungsangebot verknüpft werden kann.

Das Vertrauen in ein Produkt und die Sicherheit, eine gute Entscheidung getroffen zu haben, bedeuten einen hohen Verkaufswert.

Eine erfolgreiche Markenführung hat immer auch mit psychologischem Gespür zu tun. Dazu gehört die intensive Auseinandersetzung mit der Zielgruppe, aktuellen Trends und Bedürfnissen. Dazu gehört auch die genaue Kenntnis der Mittel und Möglichkeiten, die eine werbliche Strategie bietet - um Ihre Kunden nicht nur zu überzeugen, sondern zu begeistern.