Über verlorene Ideen

Im Gespräch mit Karsten Espey: Über verlorene Ideen

Bei uns geht es kreativ zu. Manchmal ist eine Idee besonders gut, doch kann es vorkommen, dass jemand uns zuvor kam. Wie gehen wir damit um?

Karsten Espey erklärt es euch: „Es kam schon vor, dass wir Ansätze hatten, die wir dann plötzlich in der öffentlichen Kommunikation gesehen haben – und das vor einem Präsentationstermin. Diese konnten wir dann leider nicht mehr zeigen. Das war besonders ärgerlich, da man gemerkt hat, dass man vom Zeitgeist auf der richtigen Wellenlänge gelegen hat, aber in dem Moment wird’s ein Plagiat und nicht mehr handelbar. Genauso haben wir schon erlebt, dass man uns Ideen komplett geklaut hat. Ein Grund, warum wir heute vor Präsentationen oft hingehen und Ideen rechtlich schützen lassen, damit sie nicht einfach zur freien Verfügung stehen.“

Ihr findet uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/espey.werbeagentur/